You can also read the English version of this article.

Hol dir die neueste BitBoxApp hier: https://shiftcrypto.ch/download

Capanna Cristallina

Dieses Mal haben wir unser BitBox-Update nach einer Berghütte benannt, die von einigen Schweizer Bitcoinern am Stammtisch des Baden Bitcoin Club (BBC) ausgewählt wurde. Die Capanna Cristallina ist ein wunderschönes, modernes Basecamp für alle: Familien, Wanderer und Skifahrer gleichermassen. Sie befindet sich im italienischen Teil der Schweiz, wo das Stapeln von Eiskugeln ein fester Bestandteil des Sommerlebens ist. Ein großartiger Ort für unser neuestes Release, welches das Stapeln von Satoshis mit Pocket oder Bittr direkt in die BitBox02 zu einem Kinderspiel macht.

Dürfen wir vorstellen?
Das Address Ownership Proof Protocol

Das Abheben deiner Coins von einer Börse oder das Bereitstellen einer Empfangsadresse für einen Dollar-Cost-Averaging-Service kann eine Qual sein. Dies wird besonders deutlich, wenn dieser Service sicherstellen muss, dass du in deine eigene Wallet abhebst. So funktionieren die sehr beliebten KYC-light Stacking-Dienste wie Bittr oder Pocket: Du signierst eine Nachricht mit deiner BitBox02 und bestätigst damit, dass du diese Adresse kontrollierst. Dann können alle zusätzlichen KYC-Schritte übersprungen werden.

Wenn du einen Desktop-Computer verwendest, ist dies nun mit einem einfachen Klick in deinem Browser möglich. Mit deinem Android-Telefon scannst du einfach den QR-Code. Die BitBoxApp öffnet sich, führt dich durch in wenigen Klicks durch den Prozess und sendet deine Empfangsadresse direkt zurück an den Dienst.

Das offene Address Ownership Proof Protocol (AOPP) macht dies möglich. Wir haben zusammen mit 21 Analytics geholfen, dieses Protokoll zu spezifizieren, und es wird nun von immer mehr Wallets und Finanzdienstleistern übernommen. Dies ist enorm wichtig aus unserer Sicht. Zentralisierte Krypto-Dienste werden immer mehr reguliert, womit die Kernwerte von Kryptowährungen Stück für Stück ausgehöhlt werden. AOPP bietet einen einfachen Weg zur Selbstverwahrung, ohne dabei Kompromisse bei der Privatsphäre oder Dezentralität zu machen. Während AOPP bereits in BlueWallet und Sparrow Wallet funktioniert, ist die BitBox die erste Hardware-Wallet, die dieses Protokoll unterstützt. Ein weiteres topaktuelles Update für dich!

Hier ist ein kurzes Video das zeigt, wie eine Welt ohne Copy/Paste aussehen kann! 😎

Verbesserungen in der Vermögensverwaltung

Deine BitBox ermöglicht es dir, deine eigene Bank zu sein. Seit dem letzten BitBox-Update kannst du nun dein Guthaben auf mehreren Konten desselben Coins verwalten. Zum Beispiel ist es einfach, ein separates Bitcoin-Sparkonto für deine Kinder zu verwalten, mit anderen Keys und Adressen. Mit diesem Update kannst du die Konten nun auch wieder deaktivieren.

Du findest die verbesserte Kontoverwaltungsfunktion unter "Einstellungen / Konten verwalten".

Einstellungen / Konten verwalten

Um zu verstehen, was Konten eigentlich sind, ist es wichtig zu wissen, dass die Wallet diese nicht selbst erstellt. Alle Konten und Adressen werden über eine vordefinierte Ableitung berechnet (dem "Derivation path"), mit dem Hauptgeheimnis (deinem "Master Seed") als Ausgangspunkt. Das Hinzufügen und Entfernen von Accounts ist also einfach nur ein Ein- und Ausblenden: die Konten waren die ganze Zeit schon da! Es ist also nicht möglich, einen Account endgültig zu löschen und den Zugriff darauf zu verlieren. Diese werden einfach versteckt und können jederzeit wieder angezeigt werden - auch bei anderen Wallets.

Für Bitcoin hat jedes Konto seinen eigenen Ableitungspfad und einen separaten erweiterten öffentlichen Schlüssel (xpub). Diese technischen Informationen werden nun auch in den "Konto Informationen" angezeigt.

Konto / Konto Information (oben rechts)

Angenommen, du musst deine Gelder für Steuer- oder Portfolio-Management-Zwecke außerhalb der BitBoxApp im Auge behalten. In diesem Fall kannst du sie in CoinTracking mit den mächtigen Berichts- und Analysemöglichkeiten importieren. Unsere neuer Eintrag im In-App-Guide erklärt, wie das funktioniert!

Verschiedene Verbesserungen

Natürlich gibt es immer wieder kleinere Verbesserungen. Wir schätzen das Feedback unserer Nutzer (z.B. in unserer deutschen BitBox Telegram-Gruppe oder auf GitHub), um zu sehen, was Probleme verursacht oder verbessert werden könnte.

Zusätzliche Optionen für Ethererum-Gebühren

In Zeiten hoher Nutzung von Ethereum, oder wenn du es eilig hast, kannst du nun aus verschiedenen Gebührenempfehlungen wählen, oder auch deine eigenen Transaktionsgebühren manuell festlegen. Um diese Funktion zu aktivieren, gehe auf "Einstellungen" und wähle "Eigene Gebühr aktivieren". Wenn du das nächste Mal ETH oder einen ERC20 Token versendest, stelle die Gebühr auf die gewünschte Höhe ein:

Bildschirm auf Android bleibt nun aktiv

Benutzt du die BitBoxApp auf Android? Sie ist großartig und enthält alle Funktionen der Desktop-App. Uns ist jedoch aufgefallen, dass es sehr ärgerlich ist, wenn sich der Bildschirm des Telefons ausschaltet, wenn du die App nicht direkt benutzt. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn du eine Transaktion auf der BitBox02 prüfst und signierst. Bislang haben deine allgemeinen Systemeinstellungen den Bildschirm-Timeout definiert. Jetzt deaktiviert die App diese Einstellung und dein Handybildschirm wird nicht ausgeschaltet, während die BitBoxApp geöffnet ist.

Ein freundlicheres Hallo! auf neuen Geräten

Die BitBox02 wird von Sicherheitsingenieuren gebaut, und das ist gut so. Aber manchmal zeigt sich das auch ein wenig, zum Beispiel wenn du die BitBox02 zum ersten Mal einsteckst und mit dem Wort "BOOTLOADER" auf dem Bildschirm begrüßt wirst. Ihr habt uns davon überzeugt, dass ein freundliches "Hallo" nicht schaden kann, also wird ein neuer Bootloader mit einer netten Willkommensnachricht bald die Produktion erreichen.

Anzeige des binären Firmware-Hashes

Du solltest uns nicht vertrauen müssen. Wir geben uns große Mühe, ein möglichst transparentes Produkt zu schaffen, das von jedem Interessierten überprüft werden kann. Das setzt voraus, dass die gesamte Software quelloffen und reproduzierbar kompiliert ist (jeder erhält die exakt gleiche binäre Firmware, wenn er den Quellcode kompiliert). Um sicher zu gehen, dass du die richtige Firmware verwendest, kannst du die BitBox02 anweisen, den Firmware-Hash (eine Prüfsumme) beim Start des Gerätes anzuzeigen. Bisher konntest du diese Einstellung nur während Updates aktivieren oder deaktivieren. Neu kannst du sie jederzeit umschalten; gehe einfach auf "Gerät verwalten" / "Gehe zu den Starteinstellungen". In den "Erweiterten Einstellungen" kannst du diese Funktion dann aktivieren. Mit einem Klick auf "Zurück" wird die BitBox02 neu gestartet.

Wie kann ich auf dem Laufenden bleiben?

Wir empfehlen dir, dich für die BitBox News anzumelden, um immer auf dem Laufenden zu bleiben. So erhältst du die neuesten Infos, einschließlich Hinweisen zu neuen Releases und wichtigen Sicherheitsupdates.

Vielen Dank, dass du Teil unserer BitBox-Familie bist!
-- Dein Shift Team


Shift Crypto is a privately held company based in Zurich, Switzerland. Our international team of specialists across engineering, cryptosecurity and Bitcoin core development build the BitBox products and provide consulting services. The BitBox02, a second generation hardware wallet, equips individuals to easily store, protect, and transact cryptocurrencies. Its companion, the BitBoxApp, provides an all-in-one solution to securely manage your digital assets with ease.